Über uns Schulformen Termine Angebote AG Karriereportal Berichte Downloads & Links
Startseite Berichte Berichte 2018

Berichte


Berichte 2016 Berichte 2017 Berichte 2018

Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap

27.02.2018 - Besuch Gedenkstätte Buchenwald

Besuch der Gedenkstätte Buchenwald: Bei eisigen Temperaturen besuchten beide 10. Klassen der Brüder-Grimm-Schule Steinau mit ihren Geschichtslehrerinnen Frau Sapper und Frau Mittmann am 27.2.2018 die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar. Vor Ort konnten sich die Schülerinnen und Schüler anhand einer circa zweistündigen Führung einen Überblick über das weitläufige Gelände des früheren Konzentrationslagers verschaffen.

Diese begann an einer Schautafel, welche die ehemaligen Gebäudekomplexe zeigte. Anschließend ging es zur SS-Kommandantur, wo von den Aufsehern und ihrem Leben am und im Lager berichtet wurde. Nach der SS-Zooanlage am Lagerzaun wurde den Zehntklässlern in einem Seminarraum anhand eines Lagermodells Wichtiges zur Entstehung des KZs, den unterschiedlichen Häftlingen aus ganz Europa und der Zwangsarbeit vermittelt. Zudem wurden Foltermethoden und medizinische Experimente erläutert.

Gemeinsam wurde danach das Haupttor ins Lager passiert. Die Inschrift „Jedem das Seine“ war von innen lesbar und richtete sich direkt an die Lagerinsassen. Als Nächstes besichtigte die Gruppe das Krematorium. Des Weiteren wurde die getarnte Genickschussanlage im ehemaligen Pferdestall erklärt, mit der vor allem sowjetische Kriegsgefangene systematisch hingerichtet wurden. Im Anschluss sahen sich die Abschlussklassen die Ausstellungen im Museumsgebäude an.

Insgesamt war der Besuch der Gedenkstätte Buchenwald sehr interessant und hinterließ bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck - schockiert über die Grausamkeit der Täter sowie Betroffenheit und Mitgefühl für die über 56.000 Opfer, die am Ettersberg ihr Leben verloren hatten.


Bericht: A. Mittmann


16.03.2018 - Vorlesewettbewerb 14.03.2018 - Gefahren im Internet