Über uns Schulformen Termine Angebote AG Karriereportal Berichte Downloads & Links
Startseite Berichte Berichte 2017

Berichte


Berichte 2016 Berichte 2017 Berichte 2018

Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap

20.06.2017 - Mini-Bundesliga

Mini-Bundesliga 2017: Borussia Mönchengladbach holt das Double und ist der erste Double-Sieger seit Einführung der Mini-Bundesligameisterschaft.

Schlossarena Teufelstopf Steinau (Bolzplatz)
In der Steinauer Schlossarena auf dem „Teufelstopf“ (Bolzplatz) war mächtig was los. Es herrschte eine unglaublich gute Atmosphäre unter den Teams und trotz sportlicher Rivalitäten verlief das Turnier in sehr fairen Bahnen. Gespielt wurde nach modifizierten Futsal-Regeln.
Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier spielten die „Bläser“ der Klasse 6, unter der Leitung von Herrn Heiliger, zu Ehren der teilnehmenden Mannschaften ein kurzes Musikstück (School Spirit).

Noch nie da gewesenes ereignete sich. Sowohl die Mädels als auch die Jungs der Klasse 4b, angetreten als Borussia Mönchengladbach, eroberten sich die Siegerpokale.
Die Mädels der Borussia qualifizierten sich zusammen mit Bayern München für das Finale. Die Spielpaarung endete in der Vorrunde sowie im Finale 0:0 und so musste ein 6-Meter-Schießen den Sieger ermitteln. Die Mönchengladbacher behielten hier mit 3:1 die Oberhand und sicherten sich die Trophäe.

Das Jungenfinale zwischen Mönchengladbach und Dortmund stand lange auf des Messers Schneide und musste nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit ebenfalls in ein 6-Meter-Schießen. Auch hier behielt die Borussia aus Mönchengladbach mit 3:1 die Oberhand und bejubelte den Titel frenetisch.

Im Vorfeld des Turniers wurden den einzelnen Klassen Namen von Bundesliga-Mannschaften zugelost. Es konnten jeweils Mädchen- und Jungenmannschaften gemeldet werden. Fächerübergreifend wurden entsprechenden Fanutensilien gebastelt und so stand einem großen Event an der Brüder-Grimm-Schule Steinau nichts mehr im Wege.

Unter allen enthusiastisch unterstützenden Fangruppen ragten Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund noch heraus, die mit nicht endend wollender Anfeuerung, ihre Mannschaften nach vorne trieben.

Die Pokalübergabe erfolgte durch den stellvertretenden Schulsprecher Adrian Krause.
Als Helfer fungierten Justin Gold, Moritz Dill, Luca Kress, Dustin Rüffer, Hiep Luu Quang (Schiedsrichter), Leon Deckwerth und Justin Gold (Turnierleitung), Malte Laakmann und Lasse Schürmann (Sanitäter) und Lukas Braum und Dario Göbel (Fotografen).

Bericht: Jochen Maikranz


Platzierungen:

Mädchen:
1. VFL Borussia Mönchengladbach
2. FC Bayern München
3. Borussia Dortmund
4. RB Leipzig
5. 1. FC Köln

Jungen:
1. VFL Borussia Mönchengladbach
2. Borussia Dortmund
3. FC Bayern München
4. Eintracht Frankfurt
5. 1. FC Köln
6. RB Leipzig


10.06.2017 - Kleine Stimmgabel 31.05.2017 - Klassenfahrt Jahrgang 5