Über uns Schulformen Termine Angebote AG Karriereportal Berichte Downloads & Links
Startseite Berichte Berichte 2017

Berichte


Berichte 2016 Berichte 2017 Berichte 2018

Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap

20.01.2017 - Vorlesewettbewerb Grundschule

Spannender Vorlesewettbewerb der vierten Klassen an der Brüder-Grimm-Schule: Bis zum Schluss blieb es spannend beim Vorlesewettbewerb, den die vierten Klassen der Brüder-Grimm-Schule bestritten.

Von jeder Klasse wurden zwei Mitschüler, bzw. Mitschülerinnen ausgewählt, um die Klasse zu vertreten. Dies waren Anna Kreß, Joris Heyenga, Emmi-Luise Schmidt, Emily Eurich, Anna Kaul sowie Martina Hach. Aufgeregt, aber zuversichtlich stellten sich die Schülerinnen und der Schüler der Jury und lasen aus ihren Büchern vor. Neben neueren Büchern wie „Die Glücksbäckerei“, „Hier kommt Lola!“, „Sternenschweif“, „Die wilden Hühner“ oder „Die wilden Küken“ wurde auch aus einem echten Klassiker gelesen: Michael Endes „Jim Knopf und die Wilde 13“.

Die Jury setzte sich aus Lehrerin Catrin Eisenhauer, Konrektorin Regina Gärtner und Bianca Mosch – Inhaberin der Grimm-Bücherstube – zusammen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr gut vorbereitet und schafften es trotz ihrer Nervosität, hervorragende Leistungen zu erbringen.

Schwierig wurde der Wettbewerb im zweiten Teil, als aus einem unbekannten Text vorgelesen werden musste.

Für beide Wettbewerbsteile erhielten die Schülerinnen und Schüler Punkte durch die Jury, wodurch schließlich die Sieger ermittelt wurden. Es setzte sich Joris Heyenga als Sieger des Wettbewerbes durch. Anna Kaul erreichte den zweiten Platz. Beide erhielten eine Urkunde und einen Buchgutschein.

Aber auch die übrigen Teilnehmerinnen brauchten nicht traurig zu sein. Alle hatten hervorragende Leistungen gezeigt und Mut bewiesen. Als Anerkennung für dieses Engagement erhielten alle sechs Teilnehmer ein kleines Präsent, das vom Förderverein der Schule zur Verfügung gestellt wurde.


Bericht: Martina Wieland


28.01.2017 - Tag der offenen Tür 30.01.2017 - Ausflug Eissporthalle