Über uns Schulformen Termine Angebote AG Karriereportal Berichte Downloads & Links
Startseite Angebote Schwerpunkt Musik

Angebote


NaWi Grundschule Schwerpunkt Musik Schwerpunkt NaWi Schwerpunkt Sport Berufswahlkonzept Bücherei

Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap

Schwerpunkt Musik

Bläserklasse, das ist...

Seit dem Schuljahr 2004/2005 besteht an der Brüder-Grimm-Schule das Konzept der Bläserklasse in der Orientierungsstufe.
In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Musikverein “Germania Steinau e.V.” startet seitdem in jedem Schuljahr in der Jahrgangsstufe 5 ein kleines sinfonisches Blasorchester. Das erste Konzert geben die Schüler bereits in der Weihnachtszeit.

Die Konzeption

Bläserklasse ist eine Unterrichtsform im Fach Musik, in der jede Schülerin und jeder Schüler ein Orchesterblasinstrument systematisch über 2 Jahre erlernt und dabei von Anfang an in einer Klassengemeinschaft musiziert.

Bläserklasse ist eine Methode, die auf motivierende Weise jedem musikalische und damit auch persönliche Erfolgserlebnisse vermittelt.

Motivation und Erfolg als Gemeinschaftserlebnis ist vor allem ein sozialer Erfolg.
So sind das „Klima des Miteinander“ und die Lernatmosphäre in den Bläserklassen durch das gemeinsame Ziel sehr positiv und erstaunlich aggressionsfrei.
Teamfähigkeit als Schlüsselqualifikation wird spielerisch erworben, einander zuhören, Rücksicht nehmen und sich gegenseitig unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen.
Seriöse Untersuchungen belegen immer mehr, dass Kinder, die ein Musikinstrument erlernen, auch in anderen Bereichen davon profitieren. So steigt die Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Merkfähigkeit werden stärker.

Bläserklasse in Steinau

Die Schüler wählen sich nach einem Schnuppertag am Ende der Klasse 4 in die Bläserklasse ein. So beginnt jede neue Bläserklasse in der Jahrgangsstufe 5 mit dem intensiven Kennenlernen der einzelnen Blasinstrumente. Danach folgt die Abgabe einer Liste mit Wunschinstrumenten, aus der dann die eigentliche Orchesterbesetzung entsteht.
Nach den Herbstferien erlernen die Schüler die ersten Griffe, Noten und Mundstellungs- und Atemtechniken. Aber auch das Auf- und Abbauen der Instrumente und deren richtige Pflege.

Mit den Instrumentallehrern wird im Einzelunterricht, in Kleingruppen oder mit dem ganzen Orchester musiziert, Musiktheorie praktisch angewandt und Erlerntes geübt und gefestigt. So geben die “neuen” Bläser bereits in der Weihnachtszeit ihre ersten Konzerte. dies alles geschieht durch die Mitarbeit des Musikvereins “Germania e.V.”, der unserer Schule drei Instrumentallehrer zur Verfügung stellt, die in jeder Unterrichtsstunde anwesend sind und die Musiklehrer tatkräftig und kompetent unterstützen - natürlich auch die Schüler!

Am Ende der Klasse 6 steht die Prüfung der “kleinen Stimmgabel” an und danach haben die Schüler die Möglichkeit in das grosse Schulblasorchester zu wechseln.

Rahmenbedingungen

Für die Dauer der zwei Jahre Bläserklassenunterricht schließen Schule Eltern und Schüler einen gemeinsamen Vertrag ab. Die Eltern entrichten eine monatliche Gebühr von 25 Euro, darin enthalten sind u.a.:

“Musik ist eine bedeutende soziale Kraft. Sie muss als unverzichtbarer und integrativer Bestandteil unserer Gesellschaft und unserer Kultur nicht nur gefördert, sondern auch für jeden Einzelnen erreichbar gemacht werden.“ ( Deutscher Musikrat e.V., zweitgrößter Verband in Deutschland und der weltweit größte nationale Musikdachverband in: Musik bewegt).
>>> Hier gibt es das Anmeldeformular zur Bläserklasse zum Download... [14 KB]

Ansprechpartner: Frau Wagenhäuser und Herr Heiliger